der Sporn


der Sporn
- {spur} đinh thúc ngựa, cựa, cựa sắt, mũi núi, tường cựa gà, sự kích thích, sự khuyến khích, sự khích lệ

Deutsch-Vietnamesisch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sporn, der — Der Sporn, des es, plur. die en, ein Wort, welches überhaupt ein Werkzeug zum Stoßen oder Stechen bedeutet, aber jetzt nur noch in einigen einzelnen Fällen von besondern Arten von Stacheln gebraucht wird. Am bekanntesten ist es von demjenigen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Sporn (Vogel) — Der Sporn, auch veraltet Hinterknorren, ist bei Vögeln ein Horngebilde, welches bei einigen Vogelgruppen wie den Wehrvögeln, Sturzbachenten, Sporngänsen und Spornkiebitzen am Flügelbug und bei anderen am Mittelfuß (Calcar metatarsale), dem Lauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Sporn — der Sporn, Sporen (Aufbaustufe) am Reitstiefel befestigtes gebogenes Metallstück mit Dorn oder Rädchen Beispiel: Er hat seinem Pferd die Sporen gegeben …   Extremes Deutsch

  • Sporn (Reiten) — Englische Reitweise Westernreiten Ein Sporn (Plur.: die Sporen) ist ein am Reitstiefel befestigtes geb …   Deutsch Wikipedia

  • Sporn — 1. An den Sporen erkennt man den Hahn. Holl.: Aan kam en sporen kent men den haan. (Harrebomée, II, 291b.) 2. Der Sporn lehrt das Ross traben. – Eiselein, 574; Simrock, 9762. Lat.: Currere cogit equum sub milite calcar acutum. (Eiselein, 574.) 3 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Sporn — (‚Fortsatz, Spieß‘, urspr. allg. ‚ein Werkzeug zum Stoßen oder Stechen‘, verwandt zu Speer und Spur, vergl. engl.) bezeichnet: Stachel oder Zahnrädchen am Stiefelansatz zur Unterstützung des Schenkeldrucks beim Reiten, siehe Sporn (Reiten) Bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Sporn-Fritillarie — Systematik Monokotyledonen Ordnung: Lilienartige (Liliales) Familie: Liliengewächse (Liliaceae) Unterfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Sporn — [ʃpɔrn], der; [e]s, Sporen [ ʃpo:rən]: a) am Absatz des Stiefels befestigter Dorn oder kleines Rädchen, mit dem der Reiter das Pferd antreibt: Sporen tragen; dem Pferd die Sporen geben. b) spitze, nach hinten gerichtete Kralle am Fuß von Vögeln:… …   Universal-Lexikon

  • Sporn — Sporn: Das altgerm. Substantiv mhd. spor‹e›, ahd. sporo, niederl. spoor, engl. spur, schwed. sporre gehört zu der unter ↑ Spur dargestellten Wortgruppe. Das n der nhd. Form ist aus den flektierten Formen in den Nominativ eingedrungen (beachte den …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sporn [2] — Sporn, bei den Schiffen der Griechen, Karthager und Römer ein Balken, der über Wasser vorn aus der Spitze des Schiffes hervorragte und am Ende gewöhnlich mit einem metallenen Tierkopf versehen war. Mit diesem S. suchte man dem feindlichen Schiff… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sporn [1] — Sporn, 1) Werkzeug, welches sich der Reiter am Fuße befestigt, um damit das Pferd in die Seite zu stoßen u. dasselbe so zum schnelleren Laufe anzutreiben, od. für Fehler zu strafen. Der S. besteht aus einem Bügel (Sporenbügel), welcher den… …   Pierer's Universal-Lexikon